Zeitdiebe

Inspiration: die sogenannte „Sommerzeit“

 

„Zeitdiebe“

Als ich heute erwachte war sie weg. Einfach weg!

Eine Stunde meiner Zeit, in der ich Dir ein Bild hätte malen, Dir ein Gedicht oder eine Geschichte hätte schreiben können. In der ich neben Dir hätte sitzen können, um Deinen Gedanken zu folgen.

Um von Dir zu lernen, was wahres Leben bedeutet.

Stattdessen nimmt man mir einfach diese Stunde weg, ohne mich zu fragen! Damit es abends heller sein soll. Warum eigentlich, morgens ist es dafür nur länger dunkel.

Ich verstehe das nicht.

Aber man hat mir versprochen, dass ich sie wieder zurückbekomme, diese Stunde. Irgendwann im Herbst. Wer weiß, was dann ist.

Sie kann mir gestohlen bleiben, diese Stunde im Herbst. Eine Stunde im Frühling, um wahrhaft zu leben…

image

Home – Erlebtes – Lyrisches – Gesehenes – Warum dieser Blog? – Bloginhalte – Über den Autor

Share

One thought on “Zeitdiebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.